Der Weg

Der Weg

Sie haben irgendwann, vielleicht nach einigen Tagen, sehr viele Gedanken, Wünsche und Ideen auf jeweils einem Zettel notiert. Nun nehmen Sie von Ihrem ersten Baustein zwei Zettel und halten sie in der linken bzw. rechten Hand. Fühlen Sie nun in sich hinein. Welcher Gedanke ist Ihnen wichtiger? Dabei schalten Sie bitte Ihr Ego aus und hören Sie nur auf Ihren Bauch. Was sagt Ihnen Ihr Gefühl? Was ist Ihnen ganz tief in Ihrer Seele wichtiger? Nur das zählt.

Den Zettel mit dem wichtigeren Punkt legen Sie etwas weiter nach oben, den Zettel mit dem etwas weniger wichtigen Punkt darunter. In dieser Art und Weise machen Sie nun weiter und wägen alle Punkte einmal gegeneinander ab. Damit haben Sie dann schon 50% Ihrer kompletten Zettelliste als wichtig und 50% als weniger relevant sortiert.

Nun beginnen Sie mit der oberen Hälfte und beginnen von vorne. Danach bleiben in dem oberen Drittel nur noch 25% übrig, im zweiten Drittel auch 25% und im dritten Drittel die 50% des ersten Durchgangs.

Im dritten Durchlauf nehmen Sie sich die 25% des ersten Drittels vor, also die 25% die Ihnen bisher am wichtigsten waren. Nach einem erneuten Durchlauf bleiben ganz oben noch 12,5% übrig, danach 12,5% dieses Durchlaufs, darunter die 25% des zweiten Durchlaufs und ganz unten die aussortierten 50% des ersten Durchlaufs.

Nun machen Sie einfach so lange weiter, bis die allerwichtigsten Punkte mit der höchsten Relevanz ganz oben liegen. Darunter liegen dann die Zettel mit den Punkten, die für Sie in der Relevanz abnehmen. Und was haben Sie? Ihre ganz persönliche Relevanzpyramide.

In der gleichen Art und Weise gehen Sie mit den weiteren Bausteinen um, wobei Sie beim ersten Baustein sehr viele Gedanken auf Papier bringen werden, bei den weiteren Bausteinen sehr viel weniger. Aber es kommt auch nicht auf die Zahl der Gedanken bzw. Zettel an, sondern wie intensiv Sie sich mit diesen Bausteinen beschäftigt haben, sowohl im Wachzustand, aber noch wichtiger  im meditativen Alpha- bzw. Theta-Zustand.

Und nun … viel Spaß mit dem Aufbau Ihrer persönlichen „Relevanzpyramide“.